Aufnahmebedingungen

Voraussetzung für die Aufnahme in die Islamische Fachschule für Soziale Bildung ist der positive Abschluss der ersten acht Jahre der allgemeinen Schulpflicht, sowie die gesundheitliche und charakterliche Eignung für einen Sozialberuf. Die Aufnahme erfolgt im Rahmen eines Aufnahmegesprächs.

Für die Aufnahme in die 1.Klasse:

  • Erfolgreicher Abschluss der Hauptschule oder Unterstufe eines Gymnasiums

Erforderliche Unterlagen für die Aufnahme

  1. Für die Aufnahme ist das Abschlusszeugnis der Hauptschule oder das Abgangszeugnis der   vorangegangenen Klasse eines Gymnasiums oder einer  Berufsbildenden Schule vorzulegen.
  2. Meldezettel
  3. Staatsbürgerschaftsnachweis
  4. Geburtsurkunde
  5. Passfotos  (2 Stück)
  6. Lungenröntgen (Befund)
  7. Anmeldegebühr und Schulbeitrag

Schulbeitrag

  • Schulbeitrag  beträgt (pro Semester):     400.- €
  • Einmalige Einschreibgebühr:                    80.- €

Damit werden folgende Kosten abgedeckt:

Sachkosten der Schule: Betriebskosten, (Strom, Wasser, Gas), und Lehrbehelfe,   Büroausgaben
Personalkosten: Schulwart, Sekretär

Zur Anmeldung