Jugendgesundheitskonferenz

Jugendgesundheitskonferenz

Die Schülerinnen und Schüler der ersten und zweiten Klassen stellten sich für die #jugekoneubau die Frage: „Wie kann im Lockdown ein gesunder Tagesablauf aussehen?“
Die Antworten darauf gaben sie in Form von Zeichnungen. Folgende Dinge sind ihnen unter anderem wichtig: 
Regelmäßig Obst und Gemüse essen 🍎🥦, Wasser trinken 💧, spazieren gehen 🚶🚶‍♂️, Zeit in der Natur verbringen 🌳🍂🐚🌷, sich um Haustiere kümmern 🐈🐇🦙🐕🐠 und Sport betreiben ⛹️‍♀️🤸🚴⚽️🛹.
Durch den Lockdown haben sie erkannt, Alltägliches zu schätzen wie zum Beispiel immer sauberes, fließendes Wasser direkt im Haus aus dem Wasserhahn zu haben, ein warmes gemütliches Bett zum Schlafen, ausreichend saubere Kleidung zum Tragen und viele andere Dinge, die zu unserem Alltag gehören. Den Schülerinnen und Schülern wurde bewusst, dass all diese Dinge keine Selbstverständlichkeit sind und sie sind dankbar für die kleinen, aber wertvollen Dinge, die einem nicht nur den Alltag verschönern, sondern auch dazu beitragen, dass man ein gesünderes Leben führen kann. 
#jugeko

Like unseren Beitrag zur Jugendgesundheitskonferenz auf Facebook: https://www.facebook.com/824376900982189/posts/3835390203214162/?d=n